Monday, May 12, 2008

Huhn mit Reis und Äpfel

Diese sind nicht nur eine Anspielung auf einen Film*, sondern haben (bis auf die Äpfel) die Hauptkomponente des uns vorgesetzten Essens in der Türkei dargestellt. Mal abgesehen von dem herrlichen Salatbuffet, das uns in manchen Hotels vergönnt war...
(*The Secret Life of Words)


Andere Eindrücke aus der Türkei sind:

  • Viele Katzen - zerzauste und verlauste und auch andere
  • Etliche Hunde - generell anhänglicher Natur: Besonders an den Vorträgen unseres Professors interessiert
  • Die Befehle "Schnell, schnell!", "Kommen Sie, Kommen Sie!" und "Keiner verlässt den Bus!"
  • Die Worte "Korbkapitell" und "Porphyrogenetos"
  • 2 Handtuchsets statt 3 - welches Problem ich einmal zu lösen versuchte, indem ich den nicht englischsprachigen (Deutsch vermutlich noch weniger) Kellner nach einem "Towel" fragte, er mich zuerst auf die Toiletten und dann den Speisesaal verwies, was mich zu einer pantomimischen Vorstellung verleitete, die er scheinbar begriff. Er fragte immerhin nach der Zimmernummer woraufhin ich zufrieden von dannen zog. Handtuch bekamen wir dennoch keines.
  • Toiletten aller Art - meistens bestehend aus einem Loch im Boden
  • Lustige Teenager, die uns scheinbar so interessant fanden, dass sie sich schließlich überwanden und uns fragten, ob sie uns fotografieren dürfen.
  • Süßigkeiten jeder Art - mit Hauptbestandteil Sirup *würg* *spei*
  • Sehr anregende Live Musik (vor allem zu dummen Ideen) - Zuerst vertrieb der Sänger durch seine Darbietung unseren Professor, hernach wir durch unseren Mitgesang wiederum den Sänger
  • Samba! Na-naaa-na-naaa-na-na-naaa-na-naa....
  • Vampirgeschichten und Zeiträtsel
  • Spaaannnende Lektüre jeden Abend
  • Erfolgreiche Handeleien am Basar (Apfeltee von 4 Lira das Stück auf 2 Lira - das zahlt sich bei 3 Packungen schon aus!)
Fazit: Gerne wieder hin, aber bitte mit ein bisschen Freizeit und weniger Stress!

4 comments:

Gaar-Schuster-Teil said...

*Ich habe auch eine schwanzlose Katze gesehen! (Die sollte unbedingt erwähnt werden..)

*Der schokoladigste Kuchen/Keks, den ich jemals gegessen habe.

siehe unten said...

was vergessen:
Alle-meine-Entchen...

der andere gaar-schuster-teil, der zu faul ist, sich einzuloggen said...

Hihihi! Perfekte Zusammenfassung. Weiters erinnere ich mich an die kläglichen Versuche, auf der Fähre zu Apfeltee zu kommen, worauf man entweder Kräutertee oder ... Kräutertee bekam. :ugly:

... sich einzuloggen said...

Weil's mir vorher den Namen abgeschnitten hat. Tse.