Thursday, April 26, 2007

Experimental Baking

Großspurig habe ich angekündigt, dass Eva und ich eine Apfeltorte für unsere mittwöchliche Lektürerunde fabrizieren würden. Ja, das sagt sich gar leicht...
Des Mittwochmorgens ward mir dann bewusst, dass ich 1. einen eklatanten Topfmangel und 2. keine Küchenwaage habe. Doch das hat meinen Idealismus nicht weiter getrübt - man kann ja improvisieren 1. mit diversen Lavour-ähnlichen Gefäßen, die bislang ohnehin nicht-beachtet ein eher trauriges Dasein im hintersten Eck meines Küchenkastels fristeten, und 2. einer 200g-Packung geriebener Haselnüsse als Vergleichsmasse.
Was uns aber zum Verhängnis wurde war diese *biiieeeep* Apfelreibe! ... grrrr... Eine ärgere Fehlkonstruktion gibt es nicht: Die Äpfel flutschen ständig irgendwohin, weil man so viel Druck anwenden muss, um sie effektiv kleinzubekommen - und dann hat man irgendsoein Gatschsaftl (anstatt hübscher kleiner Apfelspäne), was sich als eher weniger gut für die Torte herausstellte:
Sie "blieb sitzen"! Ich war eher betrübt - was heißt: verzweifelt! -, während Eva es die ganze Zeit nur lustig fand. Naja, sie hat sich am Abend auch nicht der kritischen Jury gestellt!
Um jedenfalls das Desaster schön zu verbergen, haben wir das patzige Zeug mit einer unglaublich tollen Schokoglasur getarnt und ich bin überzeugt, dass diese es war, die uns herausgerissen hat! (An dieser Stelle sei Bensdorp von ganzem Herzen Dank ausgesprochen!)

Unfassbar, hat es dieses Fabrikat nun tatsächlich geschafft, mein Selbstwertgefühl bezogen auf Backwaren ziemlich zu dämpfen und mich dazu gebracht, mich des Abends am laufenden Band dafür zu entschuldigen.
Scheinbar habe ich allen Anwesenden so sehr Leid getan, dass sie mir reihum in 5-Minuten-Abständen mehrmals versichert haben, dass die Torte "wirklich gut" sei und ich mir echt keine Sorgen zu machen brauche.

Aber trotzdem....

Das wird noch überarbeitet und wieder gut gemacht!

14 comments:

die Kuchastrophe said...

und das nächste Mal nehm ich eine Waage mit...i hab nämli eine

Kristina said...

dafür hast du keinen mixer :)

die veve said...

was nicht ist kann ja noch werden

die veve said...

hähä

kristina said...

worauf ist das hähä bezogen?

d`eva said...

auf deine Mixer-Aussage

die bizi said...

ihr habts es gut...i hob nix va beiden...weder mixer noch waage...bis auf die eva:die is waage... (i waß,ansa schmäh^^ bin scho gaunz gaga vam lerna)...

Kristina said...

hihi! so gesehen haben wir beim Backen dann eh 2 Waagen gehabt :)... hui -- simma wieder alle lustig... *gg*

und aja: freut mich, Bizi, dass du meine Seite liest :)

rat mal said...

Ich bin eine Waage mit Waage!!!

HAHAHAHAHAHAHAHA

die bizi said...

hihi...zwa waagen ohne waage...irgendwie is des lustisch =)

und kristina,i lies dei seitn unheimlich gern...ohne schleimen und so...is unterhaltsamer ois so maunch andare sochn =)

Kristina said...

das freut mich jetzt echt! :)
kriegst an sympathibonuspunkt *thumbs-up*

die bizi said...

danke danke...darauf hob i eh spekuliert =)

traurige tanja said...

naja...nix is so schlimm, wie mein erster kaiserschmarren..sollte vielleicht darüber posten...wo i des doch so selten mach...aber mir schreibt ja auch niemand kommentare, deswegen schreib i nix...

Aurora said...

Eeeh! Die Torte war total toll. So. Hähähä. (Und ja, ich hab dein Blog gefunden! Juhu! *grins*)

Lg, Kathi