Friday, August 11, 2006

Hymnus: Bildung - speziell für die Steirer

Heute kommt noch ein zweiter Teil: Es muss sein.

Da ich ja nun die steirische Hymne kennenlernen durfte - deren Kenntnis ich natürlich unter keinen Umständen missen wollen würde - will ich es euch nun vergelt.... äh ... euch ebenfalls solche Ehren zuteil werden lassen.

Es folgt also die Niederösterreichische Landeshymne:

1. O Heimat, dich zu lieben, getreu in Glück und Not.
Im Herzen steht´s geschrieben als innerstes Gebot.
Wir singen deine Weisen, die dir an Schönheit gleich,
und wollen hoch dich preisen, mein Niederösterreich.

2. Im Rauschen deiner Wälder, in deiner Berge Glanz,
im Wogen deiner Felder gehören wir dir ganz.
Im Dröhnen der Maschinen, im Arbeitsfleiß zugleich,
wir müh'n uns, dir zu dienen, mein Niederösterreich.

3. Getreu dem Geist der Ahnen, wir schaffen uns das Brot
und halten hoch die Fahnen blau-gold und rot-weiß-rot.
Wenn sie im Winde wehen, an ernster Mahnung reich,
gilt es, zu dir zu stehen, mein Niederösterreich

Text: Franz Karl Ginzkey
Musik: Ludwig van Beethoven

... natürlich mit Hörprobe(n) [zum Mitsingen]:
http://www.noel.gv.at/service/k/k2/hymne_audio.htm
(besonders empfehlen möchte ich hier die Version der Sängerrunde & Stubenmusi Weißenkirchen-Perschling - natürlich alle Strophen... wenn das kein Ohrenschmaus ist...)

Nein, wahrlich brauchbar ist diese Version:
http://www.unheardbeethoven.org/midis/hess92.mid

1 comment:

Steirerin said...

Es muss sein....
Ein nützlicher link für alle, die mehr über unser Lied erfahren wollen....
www.steiermark.at/cms/beitrag/10000778/1741/